Aktuelles

Neue Vertriebsstruktur ab Januar 2017

Neue Vertriebsstruktur ab Januar 2017.

Kunden der Baustoffindustrie erhalten neue Ansprechpartner.

Das neue Jahr bringt Veränderungen in unserem Vertrieb: Kai-Uwe Löffler übernimmt ab sofort die Betreuung eines Großteils der Baustoffwerke, also der Porenbeton- und Kalksandsteinindustrie. Er ist für Deutschland (außer Nordwestdeutschland), Österreich und die Schweiz, also die sogenannten D-A-CH-Staaten, zuständig und übernimmt auch den Vertrieb für Baustoff-Werke in den Benelux-Staaten. Paul Krause betreut die Baustoffindustrie in Nordwestdeutschland sowie in Russland und den GUS-Staaten. Krzysztof Stępień übernimmt die Betreuung von Baustoffwerken in Polen.

Der Bereich Sondermaschinenbau wird (länderunabhängig) repräsentiert durch Jörn Süßmilch.

Ihre Ansprechpartner:
SKM-Vertrieb Kai-Uwe LöfflerKai-Uwe Löffler (Baustoffe: DE, D-A-CH, Benelux)
+49 35774 356-13
kai.uwe.loeffler@skm-group.com

 

 

SKM-Vertrieb Paul KrausePaul Krause (Baustoffe: DE, Russland und GUS-Staaten)
+49 35774 356-60
paul.krause@skm-group.com

 

 

Krzysztof Stępień (Baustoffe: Polen)
+49 35774 356-10
krzysztof.stepien@skm-group.com

 

SKM-Vertrieb Jörn Süßmilch
Jörn Süßmilch
(Sondermaschinenbau: länderübergreifend)
+49 35774 356-19
joern.suessmilch@skm-group.com